Aus unserem Shop
Cover Straub | Huillet
Bücher
Jean-Marie Straub & Danièle Huillet
Aus unserem Shop
Cover Mysterious Object at Noon
DVDs
Mysterious Object at Noon
Aus unserem Shop
Cover Siegfried Mattl
Bücher
Siegfried Mattl
River of Grass, 1994, Kelly Reichardt

5. Mai 2016

Kelly Reichardt gilt heute als zentrale Vertreterin eines neuen amerikanischen Kinos, das sowohl der ökonomisch prekären Gegenwart als auch der US-Gewaltgeschichte zutiefst humane Perspektiven abringt. Anlässlich der Restaurierung ihres Debüts River of Grass (1994) und des Neuerwerbs ihres zweiten Films Old Joy (2006) für die Sammlung zeigt das Filmmuseum beide Werke und führt via SKYPE ein Gespräch mit der Filmemacherin.[...]

6. Mai bis 19. Juni 2016

38 Beispiele für das wilde, freie, sexuell wie sozialpolitisch aufgeheizte und umwerfend dynamische US-Kino der frühen Tonfilmära. Sein Namenskürzel – Pre-Code Hollywood – verdankt dieser filmhistorische Moment dem sogenannten Production Code, dem moralinsauren Selbstzensur-System der Major Studios, das ab Sommer 1934 durchgesetzt wurde und die Freizügigkeiten der Vorjahre abrupt beendete.[...]

18. Mai 2016

Ein Familienfotoalbum öffnet sich: dasjenige von Filmmacher Ludwig Wüst, der hier privat wie filmisch Rückschau hält – „heimatfilm, das sind 18 Jahre Guerilla-Filme“ – und in ein faszinierendes, in den unerwartetsten Tonlagen schillerndes Mosaik der Assoziationen entführt, in kühnen Sprüngen um die Idee von Heimat kreisend (und, typisch Wüstisch, damit natürlich auch um Heimatlosigkeit).[...]

26. bis 28. Mai 2016

„I could do a minute of animation a day, so theoretically, I could do a film in three months without any interruption“, behauptet der 1946 in Portland, Oregon geborene Bill Plympton. Sein Animationsfilm-Œuvre von den späten 70er Jahren bis zur Gegenwart ist ein guter Beleg für diese Aussage – auch was Plymptons Obsessivität betrifft. Die Schau gibt Einblicke in sein Kurz- und Langfilmschaffen und schließt mit einer großen Masterclass.[...]

1. Juni 2016

Vor einem Jahr verstarb Siegfried Mattl, einer der renommiertesten Zeithistoriker Österreichs – und ein großer Erneuerer, was die Verbindungen zwischen geschichtlicher und filmischer Reflexion betrifft. Der cinephilen und filmwissenschaftlichen Landschaft Österreichs verlieh Mattl in den letzten 15 Jahren entscheidende Impulse. Nun versammelt ein neues Buch unter dem Titel Die Strahlkraft der Stadt seine Schriften zu Film und Geschichte.[...]

Monson Collection: Vienna 1938. © Rick Prelinger / Prelinger Archives

FILM ONLINE

Ephemeral Films Project

Nationalsozialismus in Österreich

Österreich in Bild und Ton: 1935-1937

DIe Wochenschauserie des Ständestaats

In person: Videodokumente 1975-2015

Die Gäste des Filmmuseums im Gespräch

Die Rückseite des Films

Filmaufnahmen abseits des großen Kinos

EFG1914 – European Film Gateway

Der erste Weltkrieg in bewegten Bildern

Kinonedelja – Online Edition

Die erste Filmarbeit von Dziga Vertov

StadtFilmWien & Stadtfilme

Ephemere Filme aller Art über Wien

Zur Entstehung von F.W. Murnaus Tabu

Takes & Outtakes zum letzten Film Murnaus

 

WIEN BEWEGT! Ihre Filme sind wichtig
Wir rufen die Wiener Bevölkerung auf, dem Filmmuseum ihre Filme zu überlassen. [...]

 

SCHULPROGRAMME

Im SoSe 2016 bietet das Filmmuseum wieder 17 Schule im Kino-Veranstaltungen an. Im Rahmen von Fokus Film arbeiten wir zudem mit einer Klasse intensiv über ein Semester.

 

RECHERCHE UND SAMMLUNGEN

Textmaterialien

Film, Museum und Digitale Kultur

Bibliothekssuche

Österreichs größte Filmfachbibliothek

Zeitschriftensammlung

422 Titel in mehr als 20 Sprachen

Sammlung Dziga Vertov

Die umfangreichste außerhalb Russlands

2254 Filmkader, 56 Jahre Filmgeschichte

Schriftgutsammlung

Filmrelevante Materialien und Dokumente

Filmrestaurierung

Übersicht über alle Projekte seit 2002