The River, 1951, Jean Renoir

Filmmuseum @ ORF III

2. Juli bis 3. September 2014 | Zehn Fernsehabende

Der Österreichische Rundfunk wird zum Jubiläum des Filmmuseums nicht nur eine von der Kulturredaktion gestaltete TV-Dokumentation über die Geschichte des Hauses produzieren, sondern in diesem Zusammenhang die Geschichte des Films selbst thematisieren.

Der Kultur- und Geschichtssender ORF III hat das Filmmuseum eingeladen, eine zehnteilige Reihe mit Klassikern aller Gattungen zu kuratieren – jeden Mittwoch, von 2. Juli bis 3. September. Diese Blitzlichter auf das, was Film ist oder sein könnte, bestehen jeweils aus einem Kurz- und einem Langfilm und eröffnen ein weites Spektrum von Filmformen und -epochen. Den Beginn machen Dziga Vertovs Der Mann mit der Kamera (1929) und Eine Fahrt durch Wien aus dem Jahr 1906. Unter den weiteren Programmen befinden sich u.a. Filme von Josef von Sternberg, Fritz Lang, Jean Renoir, Nicholas Ray, Antonio Pietrangeli, Rainer Werner Fassbinder, VALIE EXPORT und Kurt Kren.
 

Programm ORF III kult.Filmsommer (PDF)

 

Die Projekte des Filmmuseums zum Jubiläum seines 50-jährigen Bestehens werden vom Österreichischen Filminstitut, von der Stadt Wien und vom Bundeskanzleramt Österreich gefördert.