Gwendolyn, 2017, Ruth Kaaserer

Gwendolyn

Ö 2017

Film-Talk

Donnerstag, 22. März 2018
10-13 Uhr

Ab 15 Jahren

 

Gwendolyn Leick ist Mitte 60 und pensionierte Anthropologin. Mit 52 hat sie ein ungewöhnliches Hobby angefangen: Gewichtheben. Mittlerweile ist sie dreifache ungeschlagene Weltmeisterin. Doch zu glauben, das sei alles, was der Film Gwendolyn erzählt, ist ein Irrtum. Vielmehr zeigt Ruth Kaaserer mit ihrem liebevollen Portrait die Vielseitigkeit eines Lebens. In respektvoller Neugier entdeckt der Film immer neue Seiten seiner Protagonistin, wie sie sich trotz wiederholter Rückschläge als Krebspatientin immer neue Möglichkeiten schafft, und führt vor, wie Film erzählen kann, ohne auf Komplexität zu verzichten.

Filmvorführung (84 min) und anschließendes Gespräch mit Protagonistin Gwendolyn Leick und Regisseurin Ruth Kaaserer