2007

Claude Lanzmann

Am 14. Oktober 2007 erlebte im Österreichischen Filmmuseum ein außergewöhnliches, bisher unveröffentlichtes Filmdokument aus dem Jahr 1975 seine erste Kinopräsentation: Das Interview von Claude Lanzmann mit dem Wiener Rabbiner Benjamin Murmelstein (1905-1989). Im Zentrum stand Murmelsteins ambivalente Rolle als hochrangiger jüdischer Funktionär der Israelitischen Kultusgemeinde Wien in der NS-Zeit und als "Judenältester" des Ghettos Theresienstadt.
 
Begleitet wurde die Präsentation von einem Publikumsgespräch mit Claude Lanzmann und einer hochkarätig besetzten Podiumsdiskussion zum historischen Hintergrund.