2005

Jean-Pierre & Luc Dardenne

Das Filmmuseum präsentierte von 20. bis 30. November 2005 in Zusammenarbeit mit dem Festival EU XXL film die erste Retrospektive in Österreich zum Schaffen von Jean-Pierre & Luc Dardenne. Ein Zusatzprogramm enthielt drei dokumentarische Arbeiten von Benoit Dervaux, der seit Rosetta für die prägnante Handkamera bei den Dardenne-Filmen zeichnet. Die Regisseure waren im Filmmuseum anwesend.

 

Alle Fotos: Ruth Ehrmann