2015

In person: Michael Robinson

Der amerikanische Filmkünstler Michael Robinson präsentiert am 7. und 8. Oktober im Filmmuseum 15 seiner zwischen digitaler und analoger Fertigung wechselnden Filme. Was diese in ihrem Gestus, ihrer Form, ihrem Interesse eint, ist die Spannung zwischen Melancholie und Aufbruchsstimmung im Umgang mit der Vergangenheit. Der Künstler steht nach beiden Programmen für Publikumsgespräche zur Verfügung.