The Tunnel (Photo: Museum of Fine Arts, Houston)

Programm 10: 2002–2008

Paper Route (2002) von Robert Frank. Schnitt: Laura Israel; mit Bobby McMillan. Video, Farbe, 24 min
The Tunnel (2005) von Robert Frank. Video, Farbe und s/w, 4 min
True Story (2004/08) von Robert Frank. Kamera: Frank, Yūichi Hibi; Schnitt: Laura Israel. Video, Farbe und s/w, 26 min
Fernando (2008) von Robert Frank. Video, Farbe und s/w, 12 min

Zum Auftakt begleitet Robert Frank einen Zeitungsausträger in Nova Scotia auf seiner Runde, der paper route: ein wunderbares Porträt von Arbeit, Landschaft, einer idiosynkratischen Person. Die Bilanz: "Make the circle, that's all we do." Danach drei weitere, bisher kaum gezeigte Umkreisungen: Die lyrische Bild-Collage The Tunnel wurde für ein Schweizer Alpentunnel-Sprengungs-Event in Auftrag gegeben (und unerklärlicherweise prompt zensiert), mit True Story legt Frank nochmals einen großen kleinen autobiografischen Film vor: "Make a movie about how it really is. Don't make a movie about making a movie." Zum Ausklang Fernando: ein charmant-melancholischer Tribut an einen verstorbenen Schweizer Künstlerfreund. (C.H.)

Heute Abend verlosen wir unter unseren Gästen die große Box Robert Frank Film Works, die uns der Steidl Verlag und der Filmgarten Filmverleih freundlicherweise zur Verfügung stellt.

© Robert Frank, distributed by The Museum of Fine Arts, Houston

Auftaktgespräch mit Brigitta Burger-Utzer und Stefan Grissemann, Herausgeber von Frank Films – The Film and Video Work of Robert Frank, Göttingen: Steidl 2009

Screening dates: