The Loveless, 1981, Kathryn Bigelow, Monty Montgomery (Foto: Cinémathèque suisse)

The Loveless (1981)

Regie, Drehbuch: Kathryn Bigelow, Monty Montgomery; Kamera: Doyle Smith; Musik: Robert Gordon; Darsteller: Willem Dafoe, Robert Gordon, Marin Kanter, J. Don Ferguson, Tina L’Hotsky. 35mm, Farbe, 83 min
 
"This endless blacktop is my sweet eternity", sagt der Anführer der Motorradgang, die 1959 auf dem Weg zu Rennen in Daytona wegen einer Panne in einer namenlosen Kleinstadt in Georgia hängenbleibt. Bigelows erster Langfilm, in harmonischer Kollaboration mit Monty Montgomery erstellt, verzichtet noch nahezu vollständig auf den narrativen drive, der ihre weitere Arbeit kennzeichnet, und entwirft stattdessen zum grandiosen Rockabilly-Soundtrack ein visuell wie atmosphärisch berauschendes Americana-Sittengemälde, in dem der Einfall der outlaws in die provinzielle Enge für Konfrontationen sorgt. Ein widerständiger, sinnlicher Beitrag zur Fifties-Nostalgie der Reagan-Ära mit Willem Dafoe (in seiner ersten Hauptrolle) als Wiedergänger von Marlon Brando in The Wild One im Zentrum der erotisch aufgeladenen Pop-Art-Revision von Biker-Ikonografie. Ein bestechender Zwischenstopp am Weg von künstlerischer Introspektion zur entfesselten filmischen Kinetik. (C. H.)

Freier Eintritt für Fördernde Mitglieder am 1.12.

Einführung von Christoph Huber

Screening dates: