2003

Catherine Deneuve

Ein Überraschungsgast, den das Publikum des Filmmuseums mit großen Augen und  rauschendem Applaus begrüßte: Catherine Deneuve besuchte die Vorstellung von Jacques Demys Film Les Demoiselles de Rochefort (1967), in dem sie mit ihrer wenig später verstorbenen Schwester Francoise Dorléac die Hauptrolle spielte. Die Präsentation war Teil der von Isabella Reicher, Tanja Widmann und Andrea Pollach kuratierten Retrospektive "Singen und Tanzen im Film" im Mai 2003.