2012

Premiere mit James Benning

Am 29. Oktober stand in Kooperation mit der Viennale James Bennings zweites „Remake“ eines US-Klassikers auf dem Programm: Nachdem er im Vorjahr John Cassavetes‘ Faces (1968) ganz aus den Bildern des Ursprungsfilms heraus „überarbeitet“ hat, gilt Bennings Interesse nun den Schauplätzen eines Films, der für seine Generation geradezu ikonische Qualität besitzt: Easy Rider (1969) von Dennis Hopper. James Benning war persönlich anwesend.