2014

"Schule im Kino"

In rund 15 Schule im Kino-Veranstaltungen pro Semester haben Schulklassen aller Altersstufen die Möglichkeit, Film in zwei- bis vierstündigen illustrierten Präsentationen, Gesprächen mit Filmemacher/innen und detaillierten Filmanalysen in seinen vielfältigen Wirkungen zu erfahren. Im Sommersemester 2014 gab es für die Schüler und Schülerinnen unter anderem die Möglichkeit, mit den Filmemachern Timo Novotny und Wolfgang Murnberger sowie der Filmemacherin Bernadette Weigel Gespräche zu führen.