In person: Rainer Werner Fassbinder

Aufzeichnungsdatum: (02.11.1975)
Originalformat: Umatic Low-Band

In Anwesenheit von Rainer Werner Fassbinder (*1945; †1982) zeigte das Filmmuseum am 2. November 1975 sein wohl persönlichstes Kinowerk, Faustrecht der Freiheit (1975). Es handelte sich dabei um die allererste Vorführung eines Fassbinder-Films im Filmmuseum. Im anschließenden Publikumsgespräch sprach das Enfant terrible des Neuen Deutschen Kinos in unvergleichlicher Lässigkeit über die Entstehungsgeschichte des Films, das Setting im homosexuellen Milieu und sein Verständnis von revolutionärem Kino.

 

Veröffentlichung anlässlich des 70. Geburtstags von Rainer Werner Fassbinder

Mit Dank an die Medienwerkstatt Wien, ORFIII und die Fassbinder Foundation