Zyklisches Programm

Die Utopie Film

Das indische Grabmal, 1959, Fritz Lang
Die von Alexander Horwath zwischen 2005 und 2017 zusammengestellte Reihe Die Utopie Film besteht aus 103 Kapiteln mit jeweils mehreren Filmen – eine Folge von monatlich wechselnden Konstellationen oder Fragestellungen. Jedes der ausgewählten Werke besteht als einzelnes in seinem besonderen Reichtum, aber die Auswahl ergibt auch eine Perspektive, einen Zusammenhang.
Neben diesen 103 monatlichen "Kapiteln" standen auch drei große Retrospektiven zum Saisonauftakt (2004, 2008, 2012) unter diesem Titel.