The Towering Inferno

The Towering Inferno (1974)

Regie: John Guillermin, Irwin Allen (Actionszenen); Drehbuch: Stirling Silliphant nach The Tower von Richard Martin Stern und The Glass Inferno von Thomas N. Scortia, Frank M. Robinson; Kamera: Fred J. Koenekamp; Musik: John Williams; Darsteller: Paul Newman, Steve McQueen, Faye Dunaway, William Holden, Fred Astaire, Susan Blakely, Richard Chamberlain, Jennifer Jones, O.J. Simpson, Robert Vaughn, Robert Wagner. 35mm, Farbe, 166 min

Einweihung des höchsten Gebäudes der Welt: Während die geladenen Gäste aus der politisch-industriellen Elite von San Francisco zur Feier im hochgelegenen Promenadenraum des 138-stöckigen Wolkenkratzers Glass Tower eintreffen, passieren erste technische Gebrechen in den Untergeschoßen. Der Bauherr hat heimlich gespart – prompt gibt es eine Kettenreaktion der Katastrophen: Als die Evakuierung der Partygäste nach unten endlich in die Tat umgesetzt werden soll, blockiert ein Brand die Fluchtwege … Das doppelt gemoppelte Nonplusultra der 70er-Katastrophenfilmwelle: Zusammengebaut aus gleich zwei Vorlagen, mit zwei Superstars (Paul Newman und Steve McQueen) im groß publizierten Kampf um den Spitzenplatz in den Credits, die ein weiteres Dutzend Hollywood-Berühmtheiten annoncieren. Deren hauptsächliche Funktion als Brandopfer kaschierte Regisseur John Guillermin mit versierter Schauspielerführung, während Katastrophen-Superproduzent Irwin Allen höchstpersönlich die Action inszenierte. (C.H.)

Spieltermine:

So 04.12.2016 15:00
(Engl. Omd/fU)