Erweitertes Kino
Die Wiener Filme der 60er Jahre

Kunst & Revolution, 1968, Ernst Schmidt jr.
3. und 4. Dezember 2002
 
Zum Erscheinen von Hans Scheugls neuem Buch Erweitertes Kino. Die Wiener Filme der 60er Jahre präsentiert das Filmmuseum vier Programme über den Wiener Undergroundfilm der 60er Jahre, ausgewählt vom Autor. In der österreichischen Kunstgeschichte des 20. Jahrhunderts kommt diesem Bereich ähnlich zentrale Bedeutung zu wie dem Wiener Aktionismus. Gezeigt werden u.a. Filme von Marc Adrian, Günter Brus, Valie Export, Kurt Kren, Peter Kubelka, Otto Mühl, Ferry Radax, Hans Scheugl, Ernst Schmidt jr. und Peter Weibel sowie eine Hommage an den „Vorläufer“ Herbert Vesely, der im Sommer 2002 verstorben ist. Einige der gezeigten Arbeiten sind zum ersten Mal seit den 60er Jahren wieder zu sehen und wurden vom Filmmuseum restauriert bzw. für die Sammlung erworben.
Zusätzliche Materialien