Die Utopie Film:

Kapitel 94: Im Prater

Merry-Go-Round 1923, Erich von Stroheim & Rupert Julian
Mit Werken von Herbert Apfelthaler, Friedrich Kuplent, Gustav Mayer, Ulrike Ottinger, Frank Ward Rossak, Ernst Schmidt jr., Josef von Sternberg, Rudolf Strasser, Erich von Stroheim & Rupert Julian, Bernhard Wenger

Jeden Dienstag
 
Die Utopie Film besteht aus Kapiteln mit ­jeweils mehreren Filmen: eine Folge von monatlich wechselnden Konstella­tionen oder Fragestellungen. Jedes der ausgewählten Werke kann als einzelnes in seinem besonderen Reichtum bestehen, aber die ­Auswahl ergibt auch eine Perspektive, einen Zusammenhang. Die Utopie Film erzählt eine Geschichte der ­Filme in ihrem Verhältnis zueinander und zur Gesellschaft. (Alexander Horwath) 
 
Im aktuellen Kapitel der Reihe „Utopie Film“ findet sich das Publikum an einem besonderen Ort der Schaulust wieder, der für das Kino von Beginn an entscheidend war: Im Prater.
In Kooperation mit dem Wien Museum. Die Ausstellung "In den Prater! Wiener Vergnügungen seit 1766", von 10. März bis 21. August 2016 im Wien Museum, richtet den Fokus auf die abwechslungsreiche Pratergeschichte.
 
Ermäßigte Tickets (3,00 €) für Studierende mit ­Mitgliedschaft
Zusätzliche Materialien