Premiere:

Neue Werke von James Benning

thinking of red, 2016, James Benning
10. November 2016

Die Uraufführung von fünf Filmen James Bennings (sowie eines kleinen "Antwortfilms" von Michael Snow) markiert ein neues Kapitel in der langjährigen Beschäftigung des Filmmuseums mit dem Œuvre des amerikanischen Künstlers – nach einer Gesamtretrospektive samt Buchpublikation, der Herausgabe vieler seiner Werke auf DVD und der Restaurierung zahlreicher Benning-Filme in der Sammlung des Hauses. Unter den neuen Arbeiten befinden sich drei etwa einstündige "Landschaftsfilme" – measuring change, Spring Equinox und Fall Equinox – sowie zwei kurze Hommagen an befreundete Filmemacher: Michael Snow und den heuer verstorbenen Peter Hutton.

Die Vorstellungen finden in Anwesenheit von James Benning und in Zusammenarbeit mit der Universität für angewandte Kunst statt, wo er von 5. bis 15.11. ein Seminar halten wird.
Zusätzliche Materialien