IMG_3831.JPG

Mediathek

Die Mediathek des Filmmuseums dient zur internen Dokumentation und Recherche. Sie ist aber auch für Mitglieder des Filmmuseums für Studienzwecke zugänglich. In der Sammlung sind sowohl digitale als auch analoge Träger (DVD, CDR, VCD, VHS) vorhanden.
 
In der Videosammlung befinden sich Abtastungen von Archivbeständen des Filmmuseums, Aufzeichnungen von Vorträgen und Veranstaltungen, die im Haus stattgefunden haben sowie zahlreiche weitere Filmtitel. Durch größere Schenkungen und Ankäufe konnte die Mediathek in den letzten Jahren vergrößert werden und beinhaltet mittlerweile rund 17.000 Träger mit insgesamt etwa 29.000 filmischen Werken aus allen Epochen.
 
Zum Jahreswechsel 2008/2009 konnte das Filmmuseum den
umfangreichen Nachlass von Goswin Dörfler erwerben, der u.a. 2000 Videokassetten mit Fernsehaufzeichnungen enthielt. Auch der Ankauf von 3500 DVDs aus den hochwertigen Beständen des Alphaville Videostore ist in die Sammlung eingegangen. Die Wiener Spezial-Videothek stellte im Herbst 2010 ihre Tätigkeit ein und räumte dem Filmmuseum dankenswerterweise die Möglichkeit zu einer systematischen Auswahl ein, bevor sich der Gesamtbestand "in alle Winde" zerstreute. 2011 konnte Dank einer Schenkung von Oscar Bronner die umfangreiche Videosammlung seines Vaters Gerhard Bronner – mit z.T. sehr raren Aufnahmen – übernommen werden.
 
Videosichtungsplatz
 
Der Sichtungsplatz in der Bibliothek ist jeweils Mittwoch von 12.00 bis 18.00 verfügbar. Die maximale Sichtungsdauer beträgt vier Stunden.
 
Eine Benutzung ist nur für Mitglieder des Filmmuseums und ausschließlich für Studienzwecke möglich. Ein Mitgliedsausweis kann auch vor Ort gelöst werden. Eine Voranmeldung ist für die Benutzung der Sichtungsstation unbedingt erforderlich.
  
Fernleihe und der Versand von Kopien sind grundsätzlich nicht möglich.
 
Eine Liste der Videosammlung ist am Bibliothekscomputer einsehbar.
Öffnungszeiten der Bibliothek: Montag und Donnerstag, 12.00 bis 18.00
 
Fragen zum Mediatheksbestand und Anmeldung Videosichtungsplatz:
Milena Nikolic
T +43 | 1 | 533 70 54 DW 32