9,5mm Sichtungstisch

Technische Ausstattung

Im Filmmuseum wurde eigens für die Auswertung, Katalogisierung und Sichtung von Kleinformaten und Amateurfilmen ein Arbeits- und Sichtungszimmer eingerichtet.
 
Es steht ein Schneidetisch Steenbeck Super 8 mit variabler Laufgeschwindigkeit, von 16, 18 und 24 Bildern pro Sekunde zur Verfügung. Der Schneidetisch ist ausgestattet mit der Möglichkeit, Magnetton und Lichtton abzunehmen.
 
Für Sichtungen und Forschungsarbeit ist auch ein Steenbeck ST 1600 Schneidetisch verfügbar, der auf das Format Normal 8mm umgerüstet wurde. Dieser Sechs-Teller-Tisch ermöglicht es, Normal 8mm-Filme sowohl auf Spulen als auch auf Filmkernen zu sichten. Die Laufgeschwindigkeit des Tisches wurde dabei auf 16 Bilder pro Sekunde herabgesetzt.
 
Zusätzlich wurde ein Steenbeck ST 1600 Schneidetisch auf 9,5mm umgerüstet. Dieser Vier-Teller-Tisch ermöglicht es, 9,5mm-Filme sowohl auf Spulen als auch auf Filmkernen zu sichten. Die Laufgeschwindigkeit des Tisches wurde ebenfalls auf 16 Bilder pro Sekunde herabgesetzt. Dadurch besteht die Möglichkeit, das fragile 9,5mm-Material schonend zu sichten.
 
Für die Digitalisierung der Schmalfilmformate wurde ein Filmscanner erworben. Dieser digitalisiert die Formate N8 und S8 mit der Auflösung von Full HD (1920x 1080px). Die Scan-Kamera fotografiert die Originalkader im Einzelbild-Modus und speichert diese in Einzelbildsequenzen im Rohdatenformat (raw, dng) mit einer Farbtiefe von 12 bit.

Zusätzlich wurde ein motorisierter Umroller angefertigt, der durch einen austauschbaren Einsatz das Abspulen aller gängigen Spulensysteme und Formate (8mm, Super 8, 9,5mm) ermöglicht und sich durch einen besonders schonenden und regelbaren Filmbandzug auszeichnet. Der Schmalfilmraum ist weiters mit einem handbetriebenen Tisch-Umroller ausgerüstet, um Materialien in schlechtem Zustand zu sichten.
 
Für all diese Formate verfügt das ÖFM auch über entsprechende Filmprojektoren. Vom archivarischen Standpunkt aus betrachtet, ist jedoch eine Sichtung am Betrachter- oder Schneidetisch vorzuziehen.