The Salvation Hunters, 1925, Josef von Sternberg

Restaurierungen 2014-2015

Accattone

Italien, 1961, Regie: Pier Paolo Pasolini

Neue Kopie vom kombinierten 35mm-Duplikatnegativ

Kopierarbeiten: Listo Videofilm (Wien)

Mit Dank an Koch Media (Planegg)

 

Africa Before Dark

USA, 1928, Regie: Walt Disney, Animation: Ub Iwerks

Digitale Restaurierung (4K) auf Grundlage einer 35mm-S/W-Nitrokopie

Restauriert von Walt Disney Studios in Kooperation mit dem Filmmuseum

 

California Trilogy: El Valley Centro / Los / Sogobi

USA, 1999-2001, drei Filme von James Benning

Neue Kopien von den 16mm-Originalnegativen

Kopierarbeiten: Haghefilm-Digitaal (Amsterdam)

Auf DVD erhältlich

  

The Case of Lena Smith [Fragment]

USA, 1929, Regie: Josef von Sternberg

Digitale Restaurierung (3K) auf Grundlage einer 35mm-S/W-Positivkopie

Mit Dank an das Theatermuseum der Waseda-Universität (Tokio)
Auf DVD erhältlich | Siehe auch Josef von Sternberg. The Case of Lena Smith

 

casting a glance

USA, 2007, ein Film von James Benning

Neue Kopie vom 16mm-Originalnegativ

Kopierarbeiten: Haghefilm-Digitaal (Amsterdam)

Auf DVD erhältlich

 

Chicago Loop

USA, 1976, ein Film von James Benning

Digitale Restaurierung auf Grundlage des 16mm-Umkehroriginals

Restauriert vom Academy Film Archive (Los Angeles) in Kooperation mit dem Filmmuseum und mit finanzieller Unterstützung der National Film Preservation Foundation. Kopierarbeiten: FotoKem (Los Angeles)

 

[d-c-fix]

Österreich, 1963, Regie: Anonym

Neue Kopie vom 35mm-Originalnegativ

Kopierarbeiten: Synchro Film, Video & Audio Bearbeitungs GmbH (Wien)

 

Der Deserteur

Deutschland, 1909, Deutsche Mutoskop- und Biograph

Digitale Restaurierung (3K) auf Grundlage einer viragierten 35mm-Nitrokopie

Film und Text auf "Die Rückseite des Films"

 

Ein Fabeltier fliegt nach Deutschland

BRD, 1954/55, Regie: Bernhard & Michael Grzimek

Neue Kopie vom 35mm-Originalnegativ

Kopierwerk: Synchro Film, Video & Audio Bearbeitungs GmbH (Wien)

Mit Dank an das Deutsche Filminstitut – DIF (Frankfurt a.M.) und Christian Grzimek

 

Film in Which There Appear Edge Lettering, Sprocket Holes, Dirt Particles, Etc.

USA, 1965/66, ein Film von George Landow

Sicherung auf Grundlage einer 16mm-Positivkopie

Kopierarbeiten: Synchro Film, Video & Audio Bearbeitungs GmbH (Wien)

 

From the Notebook Of...

USA, 1971/1998, ein Film von Robert Beavers

Digitale Restaurierung (3K) auf Grundlage des 35mm-Blow-up-Internegativs

  

Eine Fuge

Österreich, 1959, ein Film von Jörg Ortner

Neue Kopie vom 35mm-Duplikatnegativ (hergestellt 1996)

Kopierarbeiten: Magyar Filmlabor (Budapest)

 

Das Gift der Eifersucht

Deutschland, 1920, Regie: Rudi Oehler

Digitale Restaurierung (2K) auf Grundlage einer viragierten 35mm-Nitrokopie

Restauriert vom Bundesarchiv-Filmarchiv (Berlin) in Kooperation mit dem Filmmuseum. Technik: Arri Media (München)

 

Hernals

Österreich, 1967, ein Film von Hans Scheugl

Digitale Restaurierung (3K) auf Grundlage des 16mm-Umkehroriginals sowie einer 16mm-Positivkopie (hergestellt 1996). Tondigitalisierung: La Camera Ottica (Görz)

Mehr lesen

 

[Humanic passt immer]

Österreich, 1968, Regie: Axel Corti

Sicherung auf Grundlage einer 35mm-Positivkopie

Kopierarbeiten: Magyar Filmlabor (Budapest)

 

[INKU. GF-Kante]

Österreich, 1965, Regie: Anonym

Neue Kopie vom 35mm-Originalnegativ

Kopierarbeiten: Synchro Film, Video & Audio Bearbeitungs GmbH (Wien)

 

Katzelmacher

BRD, 1969, Regie: Rainer Werner Fassbinder

Digitale Restaurierung (4K) auf Grundlage des 35mm-Originalnegativs sowie einer zeitgenössischen 35mm-Positivkopie aus der Sammlung des Filmmuseums

Restauriert von der Rainer Werner Fassbinder Foundation (Berlin)

Technik: Arri Media (München)

 

Die Koffer des Herrn O.F. [Trailer]

Deutschland, 1931, Regie: Alexis Granowsky

Digitale Restaurierung (2K) auf Grundlage einer 35mm-Nitrokopie

Restauriert von der Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung (Wiesbaden) in Kooperation mit dem Filmmuseum. Technik: Arri Media (München)

 

Leben – BRD

BRD, 1990, ein Film von Harun Farocki
Neue Kopie vom 16mm-Originalnegativ
Kopierarbeiten: Haghefilm-Digitaal (Amsterdam)
Mit Dank an die Deutsche Kinemathek (Berlin) und die Erben Harun Farockis

 

Mister Radio

Deutschland, 1924, Regie: Nunzio Malasomma

Sicherung auf Grundlage einer viragierten und getonten 35mm-Nitrokopie

Kopierarbeiten: L'Immagine Ritrovata (Bologna)

 

Österreich in Bild und Ton 27a/35

Österreich, 1935, Vaterländische Tonfilm GmbH

Sicherung auf Grundlage einer 35mm-Nitrokopie

Kopierarbeiten: Synchro Film, Video & Audio Bearbeitungs GmbH (Wien)

Online-Video-Datenbank "Österreich in Bild und Ton: Die Jahre 1935 bis 1937"

 

Pacific Motion

Österreich, 1981, Regie: Michael Glawogger

Digitale Restaurierung (2K) auf Grundlage einer 16mm-Positivkopie

 

Panzerkreuzer Potemkin [Deutsche Nadeltonfassung (1930)]

UdSSR/Deutschland, 1925/1930, Regie: Sergej Eisenstein; Deutsche Bearbeitung: P. Jutzi; Dialog und Tonregie: A.J. Lippl; Musik: Edmund Meisel

Digitale Rekonstruktion (HD) in Zusammenarbeit mit der Universität der Künste Berlin und dem Technischen Museum Wien mit Österreichischer Mediathek

Auf DVD erhältlich

 

[The Poppy is Also a Flower / Poppies Are Also Flowers – Ungeschnittene Interviewaufnahmen]

Film: USA, 1966, Regie: Terence Young

Interviews: USA, 1966, Telsun Foundation Inc. / CBS / NBC. Mit: Yul Brynner, Angie Dickinson, Rita Hayworth, Trevor Howard, Terence Young, u.a.

Digitale Restaurierung (2K) auf Grundlage einer 35mm-Positivkopie

Tondigitalisierung: Tremens-Film Tonstudio (Wien)

 

Prater

Österreich, 1929, Regie: Friedrich Kuplent

Digital Restaurierung (2K) auf Grundlage des 9,5mm-Umkehroriginals

In Kooperation mit dem Klub der Kinoamateure Österreichs

Scan: La Camera Ottica (Görz)

 

RR

USA, 2007, ein Film von James Benning

Neue Kopie vom 16mm-Originalnegativ

Kopierarbeiten: Haghefilm-Digitaal (Amsterdam)

Auf DVD erhältlich

 

The Salvation Hunters

USA, 1925, Regie: Josef von Sternberg

Digitale Restaurierung (3K) auf Grundlage einer 35mm-S/W-Positivkopie

In Kooperation mit ZDF/ARTE (Mainz) und dem Wiener Konzerthaus

Mit Dank an das UCLA Film & Television Archive (Los Angeles)

Auf DVD erhältlich | ARTE Trailer

 

[The Shoes of the Fisherman – "Artists Tests" mit Oskar Werner]

Film: USA, 1968, Regie: Michael Anderson

Tests: USA, 1967, Regie: Anthony Asquith

Digitale Restaurierung (2K) auf Grundlage einer 16mm-Reduktionskopie

Scan: La Camera Ottica (Görz); Tondigitalisierung: Listo Videofilm (Wien)

 

[Tapisom]

Österreich, 1964, Regie: Anonym

Digitale Restaurierung (3K) auf Grundlage einer stark verfärbten 35mm-Positivkopie

Lichttonnegativ & Kopie: Synchro Film, Video & Audio Bearbeitungs GmbH (Wien)

Film und Text auf "Die Rückseite des Films"

 

Das Teufelchen

Deutschland, 1917/18, Regie: Dr. R. Portegg [= Rosa Porten & Franz Eckstein]

Sicherung auf Grundlage einer viragierten 35mm-Nitrokopie

Kopierarbeiten: Svenska Fiminstitutet (Stockholm)

 

Tiere ohne Feind und Furcht

BRD, 1953, Regie: Bernhard & Michael Grzimek

Neue Kopie vom 35mm-Originalnegativ

Kopierwerk: Synchro Film, Video & Audio Bearbeitungs GmbH (Wien)

Mit Dank an das Deutsche Filminstitut DIF (Frankfurt a.M.) und Christian Grzimek

 

Der Verlorene

BRD, 1951, Regie: Peter Lorre

Neue Kopie vom 35mm-Duplikatnegativ

Kopierarbeiten: Listo Videofilm (Wien)

Mit Dank an das Bundesarchiv-Filmarchiv (Berlin)

 

[Wien 1920]

Frankreich, Anfang der 1920er Jahre, Gaumont

Digitale Restaurierung (3K) auf Grundlage einer 35mm-S/W-Positivkopie

Film online anschauen

 

Wienfilm 1896-1976

Österreich, 1977, ein Film von Ernst Schmidt jr.

Neue Kopie vom 16mm-Originalnegativ

Kopierarbeiten: Synchro Film, Video & Audio Bearbeitungs GmbH (Wien)

Mit Dank an Helmut Benedikt

 

Wir laden zum Fünf Uhr Tee

Deutschland (Donau- und Alpenreichsgaue), 1944, Regie: Friedrich Kuplent

Digitale Restaurierung (2K) auf Grundlage einer 16mm-Positivkopie

In Kooperation mit dem Klub der Kinoamateure Österreichs

Ausschnitt und Text auf "Die Rückseite des Films"

  

Die Zauberlaterne – Filmen kinderleicht

Deutschland, 1938, Regie: Gerd Briese

Digitale Restaurierung (2K) auf Grundlage einer 16mm-Positivkopie

 

Der zerbrochene Spiegel

Österreich, 1935, Regie: Josef Deimel

Digitale Restaurierung (2K) auf Grundlage einer 16mm-Positivkopie

In Kooperation mit dem Klub der Kinoamateure Österreichs