Die aktuelle grafische Darstellung der Dichte und Verteilung der Filmdossiers basiert auf 15.035 Datensätzen, wovon 12.350 Dossiers zu Filmtiteln sind. Die statistische Auswertung des Vorkommens und Anhäufung der Filmdossiers vom 14. Jänner 2012 ergab, dass auch dieses Jahr kaum welche in die ersten Jahrzehnte der Kinematografie fallen. Vor 1930 sind es lediglich 94 Dossiers, ein Anstieg von 34 Filmdossiers im Vergleich zum Vorjahr (siehe Grafik von 2010). Wegen dieses Verhältnisses beginnt die grafische Darstellung bei 1930.   Rückblick Stand: 30. Dezember 2010   Zurück zu den Benutzerhinweisen