Das Filmmuseum zeigt Werke aus der Geschichte des Films grundsätzlich in analoger Kinoprojektion und ist um Kopien im jeweiligen Originalformat bemüht (35mm- und 16mm-Film). Video- und digitale Arbeiten sowie Fernsehproduktionen werden in Videoformaten bzw. digital projiziert. Sonderfälle werden speziell ausgewiesen.X
Regrouping, 1976, Lizzie Borden
Bis 4. Jänner 2018

Bigelow & Co.

Filme von Kathryn Bigelow, Lizzie Borden, Amy Heckerling und Susan Seidelman
Wir präsentieren Kathryn Bigelows Werk im Kontext dreier Regisseurinnen ihrer Generation, die ihre individuelle Handschrift ebenfalls im Umfeld von New Yorks No-Wave-Szene entwickelten: Lizzie Borden, Amy Heckerling und Susan Seidelman.
Die Detroiter Malerin Lizzie Borden entdeckte in New Yorks umtriebiger (Proto-)No-Wave-Szene in den frühen 1970ern alternative Kino-Zugänge, debütierte als Autodidaktin mit dem (lange verschollen geglaubten) Frauengruppen-Essay Regrouping (1976) und wurde mit der anarchischen Zukunftsvision Born in Flames (1983, mit Kathryn Bigelow in einem Gastauftritt) zur Ikone eines unabhängigen feministischen Kinos.
Lizzie Borden wird von 14. bis 16. Dezember im Filmmuseum zu Gast sein.
[...]
Kalkito-Clips. Private Version Volume 1, 2014, Dietmar Brehm
Bis 3. Jänner 2018

This is not America – Austrian Drifters

Wien 1976: Die Arena wird von jungen Menschen besetzt, die ein autonomes Kulturzentrum fordern. Das Ineinander von Filmemachen, Popkultur und politischer Haltung findet hier, für Österreich gesprochen, einen entscheidenden Impuls, dem dieses Programm nachgehen möchte. In Anwesenheit zahlreicher Gäste. [...]
The Wizard of Oz, 1939, Victor Fleming
23. und 24. Dezember 2017

Weihnachten mit "The Wizard of Oz"

Ein unzählige Male zitierter Urtext des amerikanischen Kinos: ein Selbstfindungsmythos, ein Technicolor-Rausch, ein von mehreren Regisseuren und noch viel mehr Drehbuchautoren bis zur Traumfabrik-Kenntlichkeit entstellter Horrortrip, also: ein Märchen. Zu Weihnachten präsentieren wir The Wizard of Oz (1939). [...]
Duck Soup, 1933, Leo McCarey
26. bis 30. Dezember 2017

Brothers in Anarchism

Filme von Luis Buñuel, H. C. Potter und den Marx Brothers
Zwischen Weihnachten und Neujahr präsentieren wir traditionsgemäß Filme mit den Marx Brothers – heuer in Kombination mit Filmen des genialen Kino-Anarchisten Luis Buñuel. Als Bonustrack: die visionäre Irrsinnskomödie Hellzapoppin' (1941). [...]
Persona, 1966, Ingmar Bergman
5. Jänner bis 8. Februar 2018

Ingmar Bergman

Das Filmmuseum startet mit einem Jubiläum ins neue Jahr: Zum 100. Geburtstag des großen schwedischen Regisseurs und Autors Ingmar Bergman (1918-2007) werden heuer weltweit Festspiele abgehalten, den Auftakt bildet die Retrospektive seines Kino-Gesamtwerks in Wien. [...]

Feiertage

Am 25. und 31. Dezember 2017 ist kein Kinobetrieb. Die Bibliothek ist vom 27. Dezember 2017 bis 5. Jänner 2018 geschlossen. Das Team des Filmmuseums wünscht schöne Feiertage.

Treibgut: Colin Ross

Online-Ausstellung und Filmprogramm

Die Ergebnisse des vom Ludwig Boltzmann Institut für Geschichte und Gesellschaft geleiteten Forschungsprojekts über das Schaffen des Filmemachers und Schriftstellers Colin Ross sind auf der Website Mapping Colin Ross nun online zugänglich.

Filmmuseum zu verschenken

Gutscheine und Publikationen des Hauses zum Verschenken. Die Gutscheine erhalten Sie in einem schönen Billet.

Sammlung Online: Michael Haneke

Die Sammlung Michael Haneke, die Hanekes Vorlass zu Lebzeiten und damit sein gesamtes künstlerisches Schaffen dokumentiert, steht nun in einer eigenen Online-Datenbank zur Verfügung: haneke.filmmuseum.at.

Schule im Kino

Auch dieses Semester bietet unsere Vermittlungsreihe Schule im Kino wieder 16 kostenlose Veranstaltungen für Schulklassen aller Altersstufen und Schultypen an.