Villalobos

Villalobos (2009)

Ein Film von Romuald Karmakar; Kamera: Benedikt Neuenfels, Karmakar, Katja Sambeth; mit Ricardo Villalobos. Farbe, 110 min
 
Romuald Karmakar begleitet den populären Soundtüftler Ricardo Villalobos ins Studio und zu DJ-Sets. Sein dritter Dokumentarfilm über die zeitgenössische Elektronikmusik erschließt noch einmal neue Dimensionen: zum einen in Richtung Porträt (voller ­selbst­­reflexiver Momente), zum anderen wird hier - in den Studioszenen - der Bereich der Klangproduktion auf ganz andere Weise vertieft. Villalobos erklärt, nebenbei gemütlich Joints und Zigaretten rauchend, sein rasantes Auswahlverfahren von Platten für seine DJ-Sets (Hinhören-Kringelzeichenmachen), demonstriert das schichten­weise Auf- oder Umbauen eines Tracks und präsentiert in einer besonders hinreißenden Szene sein stetig wachsendes Modulsystem - ein überaus geheimnisvolles Technikmonster, das auch „alleine” aufregende Töne produziert. Neben diesen oft heiteren und dennoch tiefschürfenden Lehrstunden bietet Villalobos eine weitere ­Vision davon, wie Musik fürs Kino authentisch erfahrbar gemacht werden kann. (C.H.)

Spieltermine: