L'Homme à la tête en caoutchouc, 1901, Georges Méliès

Die dynamische Leinwand. Kino 1900 | 2012

Zur Einführung: Elisabeth Büttner über Traum und Exzess und Screen Dynamics
 
L’Homme à la tête en caoutchouc (1901) von Georges Méliès. s/w, ca. 3 min
Éruption volcanique à la Martinique (1902) von Georges Méliès. Farbkopie, ca. 2 min
Vienne en tramway (1906) von Pathé Frères. s/w, ca. 4 min
Sculpteur moderne (1908) von Segundo de Chomón. Farbkopie, ca. 6 min
Les Chiens savants (1909) von Pathé Frères. Farbe & s/w, ca. 5 min
Aus eines Mannes Mädchenzeit (1912) von Messter Film GmbH. Farbkopie, ca. 22 min
 
Präsentation: Klaus Kreimeier über seine Kulturgeschichte des ­frühen Kinos
 
20 min Pause (bis ca. 20.45 Uhr)
 
Präsentation: Gertrud Koch und Simon Rothöhler über ihr und Volker Pantenburgs „Mapping“ der Ränder des Kinos
 
Hôtel Berlin (2009) von Victor Burgin. Farbe, 10 min
Courtesy of Gallery Campagne ­Première Berlin
Kino (2011) von Kosinski [i.e. Chris Marker]. Farbe, 2 min
The External World (2010) von David OReilly. Farbe, 17 min
 
Im Anschluss: Podiumsdiskussion mit Gertrud Koch, Klaus Kreimeier und Simon Rothöhler über die Entgrenzungen des Films und die „Jahrhundertwenden“ des Kinos. Moderation: Elisabeth Büttner
 
Screen Dynamics enthält Aufsätze von Raymond Bellour, Victor Burgin, Tom Gunning, Miriam Hansen, Vinzenz Hediger, Ute Holl, Ekkehard Knörer, Thomas Morsch, Jonathan Rosenbaum sowie den Herausgeber/inne/n und ist - so wie Klaus Kreimeiers Buch - bis 31. März im Filmmuseum zum Subskriptionspreis erhältlich.

Spieltermine: