Jiushi liuliude ta / Cute Girl

Jiushi liuliude ta / Cute Girl (1980)

Regie, Drehbuch: Hou Hsiao-hsien; Kamera: Chen Kun-hou; Musik: Tso Hung-yuan; DarsteIler: Kenny Bee, Feng Fei-fei, Anthony Chan. 35mm, Farbe, 90 min

 
Das einzige Kino, das er als junger Regisseur gekannt und geliebt habe, sei dasjenige Hollywoods gewesen, hat Hou später vermerkt. Cute Girl ist eine in die sozialen Farben der taiwanesischen Gegenwart übertragene Screwball Comedy. Ihre Angeln süßt Hou in seinem Debüt mit dem Öl von Background-Songs, dem Preis der Produktion seiner ersten drei Filme durch eine Plattenfirma. Spontan, leichthin und mit hemdsärmeligem Schwung offenbart der Film sowohl zwischen den Handlungszeilen als auch in seiner Komödienkonstruktion vieles über Taiwans Realität. Das Land und das dörfliche Leben erscheinen wie ein Gegenreich zu der nach außen hin völlig verwestlichten Kapitale Taipeh. Die drei Hauptpersonen jedoch haben hinter deren und ihren eigenen Fassaden sich dem Zwang alter Regeln entgegenzustellen, denen gemäß chinesische Eltern über Heirat und Beruf ihrer Kinder bestimmen. Wie in den Screwball-Filmen ist der Kampf ums Selbstsein (also um das Glück) der Motor der Komödie. (H.T.)

Spieltermine:

Mi 04.06.2014 19:00
(Mandarin OmeU)