Turnabout

Turnabout (1940)

Regie: Hal Roach; Drehbuch: M. Novak, B. Giler, J. McClain nach dem Roman von Thorne Smith; Kamera: Norbert Brodine; Musik: A. Morton; Darsteller: Adolphe Menjou, Carole Landis, Mary Astor, Franklin Pangborn. 35mm, s/w, 83 min

 
Genervt vom ständigen Streiten eines Ehepaars, spricht eine indische Statue einen Fluch aus: Mann und Frau tauschen die Körper – aber nicht ihre Stimmen. Er muss sich fortan als Hausfrau versuchen, während sie zur Arbeit in die Werbefirma geht. Chaos und Konfusion sind die Folge. Ein bis in die Nebenrollen famos besetztes, erstaunlich bizarres Spätwerk des großen Comedy-Produzenten Hal Roach, das die Geschlechterrollen systematisch auf den Kopf stellt. US-Kritiker Jonathan Rosenbaum befindet das Resultat für „einzigartig und unheimlich, als eine Art durchgedrehtes Vorspiel zu Adam’s Rib, prallvoll mit homosexuellen Untertönen“. Darin auch eine Vorwegnahme der Camp-Ästhetik, die erst in den nächsten Dekaden ihren Siegeszug antreten würde. (C.H.)

 

Preserved by UCLA Film & Television Archive with funding provided by The Film Foundation. Print courtesy of The Film Foundation Conservation Collection at the Academy Film Archive 

Spieltermine: