Les Naufragés de l'Île de la Tortue (Die Schiffbrüchigen der Schildkröteninsel) (Kadervergrößerung ÖFM)

Les Naufragés de l'Île de la Tortue (Die Schiffbrüchigen der Schildkröteninsel) (1976)

Regie, Drehbuch: Jacques Rozier; Kamera: Colin Mounier; Musik: Dorival Caymi, Naná Vasconcellos; Darsteller: Pierre Richard, Maurice Risch, Jacques Villeret, Jean-François Balmer, Alain Sarde. 35mm, Farbe, 126 min

Satirischer Tauchgang in die Exotik-Träume gelangweilter Westeuropäer: Pierre Richard als Mitarbeiter einer Werbeagentur, der sich angesichts des routinierten Unmuts mit Job und Verlobter eine schwarze Geliebte erfindet – und sogleich mit ihr eine Liebesnacht verbringt. Daraufhin entwickelt er für die Firma ein neuartiges Urlaubskonzept: statt zivilisierter Luxustrips ein einsames Insel-Abenteuer (fast) ohne Hilfsmittel, à la Robinson Crusoe. "3000 Francs – nichts inbegriffen!" Doch sein Karibik-Ausflug mit einer ersten Testgruppe scheitert nicht nur an deren urbanen Bedürfnissen. Jacques Rozier, in der freien Gegenwärtigkeit und kontemplativen Konsequenz seiner Inszenierung einer der wenigen echten Erben Jean Vigos, ist vor allem für sein explosives Spielfilmdebüt Adieu Philippine bekannt, aber sein Spätwerk ist noch reicher: Hier stellt er der tragikomischen Desillusionierung der Protagonisten ein überwältigend sinnliches Eintauchen in die Erfahrung neuer Welten entgegen. (C.H.)

Spieltermine:

Do 01.06.2017 21:00
(Frz. OmdU)