La Promesse (Das Versprechen)

La Promesse (Das Versprechen) (1996)

Regie: Luc & Jean-Pierre Dardenne; Drehbuch: Luc & Jean-Pierre Dardenne, Alphonse Badolo, Léon Michaux; Kamera: Alain Marcoen, Benoît Dervaux; Musik: Jean-Marie Billy, Denis M'Punga; Darsteller: Jérémie Renier, Olivier Gourmet, Assita Ouédraogo, Rasmané Ouédraogo, Frédéric Bodson. 35mm, Farbe, 94 min

In einer Industriewüste in den Außenbezirken von Liège lebt der skrupellose Vater des Teenagers Igor von Schlepperdiensten, beherbergt die "illegalen" Immigranten unter unmenschlichen Bedingungen und lässt sie ungesichert auf seinen Baustellen arbeiten. Einer von ihnen, ein Afrikaner, stürzt bei einer Behördenrazzia vom Gerüst, vor seinem Tod nimmt er Igor das Versprechen ab, sich um seine Familie zu kümmern. Der Tote wird auf Anweisung des Vaters einbetoniert, doch die Verantwortung beginnt immer stärker an Igor zu nagen: Vor der Witwe des Afrikaners muss er schweigen, um seinen Vater nicht zu verraten. Mit diesem herausragenden und völlig unsentimentalen Drama fanden die Brüder Dardenne zu ihrer singulären Ästhetik: am Dokumentarismus geschulte Beobachtung, Behandlung eines moralischen Dilemmas ohne jede Didaktik sowie eine dem Alltäglichen abgerungene emotionale Tiefe. Die Geburt eines neuen Kinos im urbanen Kaff Seraing, Belgien. (C.H.)

Spieltermine:

Mi 07.06.2017 19:00
(Frz. OmdU)