Il conformista (Der große Irrtum)

Il conformista (Der große Irrtum) (1970)

Regie: Bernardo Bertolucci; Drehbuch: Bertolucci nach der Novelle von Alberto Moravia; Kamera: Vittorio Storaro; Musik: Georges Delerue; Darsteller: Jean-Louis Trintignant, Stefania Sandrelli, Dominique Sanda, Pierre Clémenti, Gastone Moschin. 35mm, Farbe, 113 min

Die Pracht rotbrauner Interieurs. Die Bläue vor den Fenstern des Tanzsaals. Schattenstreifen der Jalousien auf gestreiftem Kleid. Ein Ineinanderströmen von Plansequenzen, Rückblenden, melodramatischer Opulenz. Und alles eine Tarnhaut aus Glamour, hinter der das Bürgertum seine Erbärmlichkeit versteckt. Dem zu Grunde: die aus Angst geborene Sucht, alle Eigenheiten an sich zu tilgen und bedingungslos den Weg der Konformität zu gehen. Und dieser wird 1938 von den Schwarzhemden, vom pervers gewordenen Zeitgeist vorgeschrieben. Tod den Linken, den Schwulen, den Juden. Bertolucci baut eine ästhetische Falle. Und ein Höhlengleichnis: hinter Fensterscheiben, verborgen im Halbschatten seiner Wohnungen und Automobile wohnt der Bürger als Betrachter und geheimer Kumpan des Faschismus. Nur wer genau hinsieht, erblickt hinter der Blasiertheit die Beklemmung. Auch und gerade diese Schwäche gebiert Mörder. Il conformista beschreibt den "Faschismus als Krankheit des Bürgertums". (H.T.)

In Anwesenheit von Jean-Louis Trintignant

Karten sind im Vorverkauf erhältlich, Restkarten an der Abendkassa (keine telefonische oder Online-Reservierung).

Spieltermine:

Sa 03.06.2017 18:30
(Ital. OmeU)