Deseret

Deseret (1995)

Ein Film von James Benning, Stimme: Fred Gardner. Farbe und s/w, Engl. OF,

81 min Restaurierte Fassung

 

Deseret ist Bennings Blick auf das Terrain und die Geschichte von Utah, erzählt in einer bestechenden Konfrontation von Bild und Text. In ruhigen, eleganten Totalen setzt er die monumentalen Landschaften des Mormonenstaates ins Bild, von der scheinbar noch unberührten Natur bis zu riesigen Industriezonen und stummen Regierungsgebäuden.
Zu hören sind dazu Auszüge aus 94 Artikeln der New York Times, die die Entwicklung Utahs von 1852 bis 1992 nachvollziehen. Text und Bild kommunizieren, erzählen von Eroberung und Besiedlung, der Kluft zwischen den Mormonen und dem politischen Establishment der Ostküste, der ökologischen Bedrohung. Deseret wirft einen faszinierten (und faszinierenden) Blick auf eine "gezeichnete Region", dabei entsteht nicht nur eine geografische, sondern auch eine ideologische Landkarte. (B.P.)
 
Publikumsgespräch mit James Benning am 7.11.