One Way Boogie Woogie / 27 Years Later

One Way Boogie Woogie / 27 Years Later (1978/2005)

Ein Film von James Benning, mit: Sadie Benning, Anita Benning, Bette Gordon, Howard Monath, Tim Taylor, Fred Krause, Susan Krause, Jake Fuller, Don Skoller, Jeffrey Skoller, Julia Fuller, James Benning, Bob Danner, Heather Sampon, Sharon Sampon, Sammy Sampon, Barbara, Trish. Farbe, 120 min
 

Obwohl strenger strukturiert als 11 x 14 ist One Way Boogie Woogie (1978) das verspieltere (und vergnügliche) Formalmalerei-Meisterwerk aus Bennings Frühphase: 60 einminütige Einstellungen aus einem industrialisierten Tal nahe seiner Heimatstadt Milwaukee. Der Titel verdankt sich Piet Mondrians Gemälde Broadway Boogie Woogie und dem Übermaß an Einbahnschildern im Film, der als entzückendes visuelles Musikstück arrangiert ist: Punkt und Kontrapunkt in Ton und Bild, im Wechselspiel von persönlicher Nostalgie und eleganter Abstraktion, in den vielschichtigen Beziehungen der Einstellungen zueinander. 27 Jahre später kehrt Benning zurück - und dreht ein möglichst exaktes Remake: Wenn machbar, steht die Kamera am selben Platz, sogar dieselben Personen kommen ins Bild. Bennings gewohnt trockener Witz kommt dabei besonders schön zur Geltung; als Dokument der Veränderungen ist aber auch 27 Years Later politisch pointiert und durchaus ergreifend. (C.H.)