Sweet Sweetback´s Baadasssss Song

Sweet Sweetback's Baadasssss Song (1971)

Regie, Drehbuch, Musik: Melvin Van Peebles; Kamera: Bob Maxwell; Darsteller: Melvin Van Peebles, Simon Chuckster, Rhetta Hughes, John Dullaghan, Mario Van Peebles. Farbe, 97min, Engl. OF
 
Die Mutter aller Blaxploitation-Filme und nach wie vor die Messlatte des Genres: Wesentlich radikaler, intensiver und origineller als die kommerzialisierten Nachfolgewerke, die sein Überraschungserfolg schnell zeitigte, präsentiert sich Sweet Sweetback's Baadasssss Song als wahrer independent film. Eine rohe, furios montierte Äußerung schwarzen Selbstverständnisses, "dedicated to all brothers and sisters who have had enough of the man". Melvin Van Peebles spielt die Hauptrolle, einen äußerst potenten pimp, der gnadenlos gehetzt wird, nachdem er einen Black Panther vor rassistischen Cops gerettet hat. Seine Verbündeten: Prostituierte, die ghetto community und eine Truppe Hell's Angels. Der Rhythmus der Bewegung: unruhig, zusammengehalten vom Soundtrack, der - vergleichbar mit Van Peebles' damaligen Hip-Hop-avant la lettre-Aufnahmen - ein Funk-Riff von Earth, Wind and Fire zum nervösen Metrum der Flucht erhebt. (C.H.)

Spieltermine: