Mister Universo, 2016, Tizza Covi, Rainer Frimmel

Schule im Kino - Vermittlungsprogramm für Schulen im Österreichischen Filmmuseum. Anmeldung der Schulklassen und weitere Informationen finden Sie hier.

Mister Universo (2016)

Film-Talk
Ab 13 Jahre
 
Dem jungen Dompteur Tairo wurde ein Glücksbringer gestohlen, den er in Kindertagen geschenkt bekommen hat. Um Ersatz zu finden, macht er sich quer durch Italien auf die Suche nach dem Urheber des Geschenks, den ehemaligen Mister Universo Arthur Robin. Tizza Covi und Rainer Frimmel beschäftigen sich in ihren Filmen auf immer neue Art und Weise mit den Grenzen und Überschneidungen zwischen Dokument und Fiktion. Der Kosmos des italienischen Wanderzirkus ist in seinem Zusammenspiel eines komplexen Sozialsystems mit vielseitiger Bühnenerfahrung ideales Sujet für dieses Vorhaben. In Mister Universo sickert die Realität der Lebensräume in die Strukturen von Roadmovie, Coming-of-age story und Stationendrama und erzeugt so das präzise und herzerwärmende Dazwischen von Beobachtung und narrativer Dramatik.

Filmvorführung (90 min) in ital. OmdU und anschließendes Gespräch mit den Regisseur/inn/en Tizza Covi und Rainer Frimmel

Spieltermine: