Africa Before Dark, 1928, Walt Disney

Tiere des Kinos

Close-Up


Freitag, 29. November 2019
10-12 Uhr
6 bis 9 Jahre


Als die Menschheit begann, mit Hilfe des Kinos die Welt aufs Neue zu erforschen, kamen auch die Tiere in einer neuen Form in unser Leben: Filmaufnahmen aus anderen Teilen der Welt brachten Tiere, die viele noch nie zuvor gesehen hatten, auf die Leinwand. Aber auch uns vertraute Tiere wurden neu betrachtet. Doch das Kino ist nicht nur „medialer Zoo“, die Tiere des Kinos sind auch immer ungezogen, geradezu unzähmbar. In diesem Programm schauen wir gemeinsam Kurzfilme über echte und gezeichnete Tiere, über den Zoo und die Wildnis und wollen ergründen, in welcher Vielfalt die Tiere das Kino bevölkern und was sie uns dabei über das Menschsein erzählen können. (S.H.)

Das Kurzfilmprogramm (Gesamtlänge ca. 30 Minuten) wird von gemeinsamen Analysen der gezeigten Filme begleitet.

AUSGEBUCHT