Mo, 27. Oktober 2014

Fragments of Kubelka für DVD-Preis nominiert

Wir freuen uns, dass die im März dieses Jahres in der Edition Filmmuseum erschienene DVD Fragments of Kubelka für die Shortlist des Willy Haas-Preises 2014 nominiert wurde.

 

Der Preis, für eine bedeutende internationale Publikation zum deutschsprachigen Film bzw. zum Film in Deutschland, wird am 19. November 2014 im Rahmen der Eröffnung des 27. Filmhistorischen Kongresses in Hamburg verliehen.

 

Internationales Festival des Deutschen Film-Erbes

 

Der epische Dokumentarfilm Fragments of Kubelka von Martina Kudláček reflektiert auf vielschichtige Weise die Weltsicht des legendären Avantgardefilmers und Kulturtheoretikers Peter Kubelka (geboren 1934 in Wien). Kubelkas radikale und wegweisende Filme sind ganz auf die Essenz des Kinos fokussiert – und stellen mit etwa 70 Minuten Gesamtlaufzeit ein hoch verdichtetes Lebenswerk dar. Kubelkas legendäre Vorträge wiederum – zu Themen wie „Was ist Film“ oder „Kochen als Kunstform“ – entfalten sich oft über viele Stunden und werden oft durch archäologische Objekte aus der eklektischen Sammlung des Künstlers veranschaulicht. Kubelka versteht sein fortwährendes Sammeln als Erweiterung seiner künstlerischen und kulturtheoretischen Arbeit: als Mittel zur Erforschung der menschlichen Evolution. Martina Kudláčeks Film über Kubelka ist ein offenes, detailreich komponiertes Portrait, welches über das Biographische hinausgeht und neue Einsichten in das Phänomen Film gibt

 

Fragments of Kubelka; Österreich 2012
Ein Dokumentarfilm von Martina Kudláček; Originalformat: HD-Video, Farbe, 232 min, in englischer Sprache

 

Zum Shop