Big Business, 1929, James W. Horne & Leo McCarey

From Silence to Sound

Lecture


Ages
7 to 10
11 to 14
14 plus
 
Film funktioniert nicht nur als visuelles Medium, sondern versucht zusätzlich, mit auditiven Mitteln die Emotionen des Publikums zu steigern. Wer sich bei Horrorfilmen die Ohren zuhält, um nicht noch mehr in Panik zu verfallen, ist bereits den Manipulationen des modernen Erlebnisraums Kino erlegen. Der Film war aber nicht von Anfang an "laut". Die frühen Schwarzweißfilme bis Ende der 20er Jahre waren sogenannte Stummfilme. Waren diese im Vergleich zum heutigen Tonfilm einfach noch unvollkommen? War der Stummfilm überhaupt stumm? Welche Funktionen hat der Ton, besonders die Musikbegleitung für das Filmbild?
 
Eine Stummfilm-Erfahrung mit dem Pianisten Gerhard Gruber und den Filmmuseum-Mitarbeiter/inne/n Stefan Huber und Elisabeth Streit