Il vigile (Der Schutzmann)

Il vigile (Der Schutzmann) (1962)

Regie: Luigi Zampa; Drehbuch: Zampa, Ugo Guerra, Rodolfo Sonego; Kamera: Leonida Barboni; Musik: Piero Umiliani; Darsteller: Alberto Sordi, Vittorio De Sica, Sylva Koscina, Marisa Merlini, Mario Riva. 35mm, s/w, 106 min

 
Eines der erstaunlichsten, weil in seiner windschiefen Art bezwingendsten Werke Luigi Zampas, einem Meister manqué, dessen Absichten und Einsichten oft besser waren als die Filme, welche dabei herauskamen – für gewöhnlich feilte er einfach zu viel daran herum. Il vigile fühlt sich hingegen wie hingeschmissen an, was dem Ganzen entschieden bekommt. Die Grundidee ist schlicht und bestechend: Ein langzeitarbeitsloser Tropf erhält endlich einen verantwortungsvollen, aber depperten Job, in dessen Ausübung er sich an all jenen, die ihn bis dato genervt haben, rächen zu können glaubt – was plötzlich zur Reflexion über die Bedeutung wie Reichweite der modernen Massenmedien mutiert (mit einer Adriano Celentano schmetternden Sylva Koscina), nur um einige Szenen darauf erneut eine ganz andere Richtung einzuschlagen, hin zur Satire auf das durchschnittliche Verhalten des Italieners zur Wahlzeit. Mit Vittorio De Sica als miesem Bürgermeister! (O.M.)

Screening dates:

Mo 19.01.2015 20:30
(Ital. OmeU)
Fr 06.02.2015 21:00
(Ital. OmeU)