Cristóvão Colombo - O Enigma (Christoph Kolumbus - Das Rätsel)

Cristóvão Colombo – O Enigma (Christoph Kolumbus – Das Rätsel) (2007)

Regie: Manoel de Oliveira; Drehbuch: De Oliveira nach Cristóvão Colon (Colombo) era Português von Manuel & Sílvia da Silva; Kamera: Sabine Lancelin; Musik: José Luís Borges Coelho; Darsteller: Ricardo Trêpa, Leonor Baldaque, Manoel de Oliveira, Maria Isabel de Oliveira, Leonor Silveira. 35mm, Farbe, 78 min

 
Wer war Columbus? Nicht vielleicht doch ein Portugiese – wie Vasco da Gama, jener andere große Weltenfahrer? Einer, den man heute weniger erinnert, weil er nicht den Global Player #1 auf hiesige Landkarten brachte, sondern den indischen Subkontinent, und so den Westen und den Osten verband, nicht unbedingt zum Vorteil des Letzteren? 2006 erschien ein Buch, das dieser Idee ernsthaft nachhing und De Oliveira so faszinierte, dass er sich mit Gattin Maria Isabel auf eine Reise machte: hin zu Orten, wo man Spuren finden könnte für diese Theorie. Parallel beschäftigt sich ein in die USA emigrierter Arzt von den 1940er bis 60er Jahren mit den Entdeckungsreisen seiner Vorfahren. Ein Stück reinen Kinos von rarer Freiheit, in welchem De Oliveira ein letztes Mal gelassen demonstriert, wie sehr Geschichte am Ende doch allein eine Geschichte ist: Erzählung, Projektion, Sehnsucht. (R.H.)

Screening dates:

Mo 30.11.2015 18:30
(Port./Engl. OmdU)