measuring change, 2016, James Benning

measuring change (2016)

Ein Film von James Benning. HD, Farbe, 61 min

Zum Auftakt:
thinking of red (2016) von James Benning. Video, s/w, 8 min
wavelength (2015) von James Benning. Video, Farbe, 10 min
Delivery to James Benning from Michael Snow (2016) von Michael Snow. Video, Farbe, 36 sek

"measuring change ist das digitale Pendant zu meinem 16mm-Film casting a glance (2007) und wurde an meinem 73. Geburtstag gedreht, am 28. Dezember 2015, bei Rozel Point an der Nordküste des Great Salt Lake in Utah: ein Blick auf Robert Smithsons Spiral Jetty am Morgen ab 8:57 Uhr und dann am Nachmittag ab 15:12 Uhr. thinking of red ist ein Selbstporträt, gefilmt mit meinem MacBook Pro am 25. Juni 2016, während ich in der Eisenbahn den Hudson River entlangfuhr. 'Red', so wurde Peter Hutton Anfang der 1970er Jahre von seinen Seefahrerkollegen genannt – ein Name, auf den er sehr stolz war. Ich habe diesen Film über Peters Dahinscheiden etwa eine Stunde nach seinem Tod gemacht, als ich dort vorbeikam, wo er lebte und arbeitete. wavelength ist mein Remake von Michael Snows ikonischem Werk Wavelength (1967). Mein Film besteht aus (nur) zwei Einzelbildern seines Films. Delivery to James Benning from Michael Snow ist die Antwort auf mein Remake. Steve Kado, ein Assistent Michaels, zeigte ihm eine Kopie meiner Arbeit. Ich kenne Michael seit 1977, also habe ich mich darauf gefreut, aber sorgte mich vielleicht auch ein bisschen, dass er beleidigt sein könnte. Einen Monat später erhielt ich Delivery als Antwort per e-mail." (James Benning)
 
In Anwesenheit von James Benning

Screening dates: