The Young One / La Joven

The Young One / La Joven (1960)

Regie: Luis Buñuel; Drehbuch: Buñuel, H.B. Addis (i.e. Hugo Butler) nach Travelin' Man von Peter Matthiessen; Kamera: Gabriel Figueroa; Musik: Jesús "Chuco" Zarzosa, León Bipp; Darsteller: Zachary Scott, Bernie Hamilton, Key Meersman, Crahan Denton, Claudio Brook. 35mm, s/w, 95 min
 
Ruhig in seiner Gewalt, gelassen in seiner Spannung, komplex in seiner Einfachheit verbindet The Young One Rousseau, Robinson und De Sade und zeigt Buñuel am Gipfel einer nahezu heiteren Beherrschtheit und Meisterschaft, die niemals den Kampf gegen verklemmte Religiosität, Scheinheiligkeit und unterdrückende "Moral" ausschließt. Früher oft als "kleines Nebenwerk" abgetan, ist dieser Film (in dem Buñuel letztlich die Frage nach der archaischen Unschuld der menschlichen Natur stellt) tatsächlich von einer wunderbaren Offenheit, die dazu berechtigt, ihn gleichermaßen als realistische Studie über die Südstaaten, Attacke gegen den Rassismus, Abenteuerstreifen, Film über das Leben auf einer Insel und Poem an ein heranwachsendes Mädchen zu sehen. (H.T.) Buñuel nannte The Young One häufig seinen Lieblingsfilm. Ein Werk, so Karena Niehoff, "in dem es noch junge Mädchen gibt, die die Welt vorübergehend am Zerbersten hindern".

Screening dates:

Di 01.11.2016 20:30
(Engl. OmdU)