Celovek s kinoapparatom

Čelovek s kinoapparatom (Der Mann mit der Kamera) (1929)

Ein Film von Dziga Vertov in Zusammenarbeit mit Elizaveta Svilova; Kamera: Michail Kaufman. 35mm, s/w, ca. 74 min Restaurierte Fassung

Zum Auftakt:
Le Retour à la raison (1923) von Man Ray. 35mm, s/w, ca. 3 min

Schon die klassische Avantgarde wusste, dass Film aus dem Einzelkader, dem Foto erwächst. Zur Einstimmung: die rasende "Kino-Rayographie" Le Retour à la raison – der Schock eines neuen Sehens als "Rückkehr zur Vernunft". Danach eine futuristische Liebeserklärung an den Rhythmus der Stadt, des Lebens, des Films. Kein Film hat jemals in ähnlich rauschhafter Begeisterung das eigene Medium gefeiert wie Der Mann mit der Kamera. Vertov filmt den Kameramann beim schwindelerregenden Versuch, das Chaos des Lebens einzufangen, den Schneidetisch, das Labor, den Kinosaal, das Publikum beim Betrachten des Films, kurzum das gesamte Bezugsfeld Welt – Filmschöpfung – Rezeption. (H.T.) Durch spätere Kopierungen gingen ein Sechstel des Bildinhalts wie auch die originale Akt-Struktur verloren. In Amsterdam überlebte eine zeitgenössische Kinokopie, die 2010 gemeinsam mit dem Filmmuseum restauriert wurde, wodurch Der Mann mit der Kamera sein vollständiges Bild und den ursprünglichen Aufbau zurück erhielt.

Screening dates: