A Dangerous Method (Fotograf: Liam Daniel)

A Dangerous Method (2011)

Regie: David Cronenberg; Drehbuch: Christopher Hampton nach seinem Theaterstück The Talking Cure und John Kerrs A Most Dangerous Method; Kamera: Peter Suschitzky; Musik: Howard Shore; Darsteller: Keira Knightley, Viggo Mortensen, Michael Fassbender, Vincent Cassel, André Hennicke. 35mm, Farbe, 99 min

Ein Anfang wie aus einem Horrorfilm: Sabina Spielrein (Keira Knightley), schreiend und verkrümmt in der Kutsche zur psychiatrischen Klinik Burghölzli, wo C.G. Jung (Michael Fassbender) an der vermeintlich hysterischen, hochgebildeten jungen Frau seine auf Sigmund Freuds revolutionärer Psychoanalyse basierende "Redekur" ausprobiert – und eine Affäre mit ihr beginnt. Indessen vertieft sich Jungs Beziehung zur "Vaterfigur" Freud (Viggo Mortensen), bis ihre unterschiedliche Auslegung der psychoanalytischen Ideen zum Bruch führt. Eine fulminante Studie der Geburt der Moderne am Vorabend des Ersten Weltkriegs: Hinter Cronenbergs und Suschitzkys "klassischen" Bildern und Christopher Hamptons gewitzten Dialogen verbergen sich gewalttätige Gefühle. Wie M. Butterfly verzichtet A Dangerous Method auf images-chocs, während er die Gegensätze von Körper und Geist bzw. von Trieben und gesellschaftlicher Unterwerfung analysiert. (C.H.)

Screening dates: