Desperately Seeking Susan, 1985, Susan Seidelman

Desperately Seeking Susan (1985)

Regie: Susan Seidelman; Drehbuch: Leora Barish; Kamera: Ed Lachman; Musik: Thomas Newman; Darsteller: Rosanna Arquette, Madonna, Aidan Quinn, Will Patton, John Turturro, Giancarlo Esposito, Richard Hell, Rockets Redglare, Richard Edson, Ann Magnuson, John Lurie, Victor Argo, Shirley Stoler, Arto Lindsay. 35mm, Farbe, 104 min
 
Zum Auftakt:
Into the Groove (1985) von Susan Seidelman & Doug Dowdle. Musik: Madonna. Video, Farbe, 4 min
 
Die gelangweilte Hausfrau Roberta (splendid: Rosanna Arquette) gerät über eine mysteriöse Zeitungsanzeige auf die Spur von Susan (Madonna) und folgt ihr durch New York. Als Roberta nach einer Verkettung von Zufällen für Susan gehalten wird, hat sie bald Gangster auf den Fersen. Seidelmans erster Studiofilm wirkt wie organisch aus ihrem vorherigen Werk gewachsen (ihr Thema bleibt die Selbstneuerfindung auf der Suche nach Abenteuern, und die East-Village-Szenepartie schaut auf Gastauftritte vorbei), schlägt aber einen populäreren Tonfall an: eine bunte, hinreißend gespielte New Wave Comedy, die nicht zuletzt durch den Casting-Coup mit Madonna (ihr erster und bester Kinoauftritt) zum Überraschungshit wurde. Into the Groove, Madonnas Video zum Filmhit, wurde aus Szenen von Desperately Seeking Susan arrangiert. (C. H.)
 

Screening dates: