His Nibs, 1921, Gregory La Cava

Was vom Kino übrig bleibt 2

His Nibs (1921)

Regie: Gregory La Cava; Drehbuch: La Cava, Arthur Hoerl; Kamera: Arthur Stout, William H. Tuers; Darsteller: Charles "Chic" Sale, Colleen Moore, J.P. Lockney, Joseph J. Dowling, Lydia Yeamans Titus. 35mm, s/w, ca. 56 min

His Nibs ist ein abgebrochenes Spielfilmprojekt von Gregory La Cava und nichtsdestotrotz ein delirierendes Metakino-Feuerwerk, in dem Chic Sale die gesamte Menschenschar, welche ein Kinopublikum ausmacht, spielt – und zudem einen Part in He Fooled 'em All innehat, dem Film auf der Leinwand. Letzterer besteht dann wieder aus Fragmenten von Al Christies unvollendetem A Smart Aleck (1920). Die Löcher im Gewebe stopft das tratschende Publikum.
 
Einführung von Olaf Möller
 
35mm preservation print courtesy of the UCLA Film & Television Archive

Screening dates: