Il posto (Der Job), 1961, Ermanno Olmi

Il posto (Der Job) (1961)

Regie: Ermanno Olmi; Drehbuch: Ettore Lombardo, Olmi; Kamera: Lamberto Caimi, Roberto Barbieri; Musik: Pier Emilio Bassi; Darsteller: Loredana Detto, Tullio Kezich, Sandro Panseri, Mara Revel. 35mm, sw, 93 min
 
Domenico, in erbärmlichen Umständen groß geworden, soll sich nun den italienischen Wirtschaftswunder-Traum erfüllen: ein Arbeitsleben als Angestellter – von der finsteren, stallgleichen Hütte seiner Kindheit aus wirkt die Vorstellung von einem Acht-Stunden-Tag hinter einem Schreibtisch im Glanz der Neondeckenleuchten wie das Paradies auf Erden, ein Hort des Friedens und der Ruhe. Eine Stellung findet er denn auch in der Metropole Mailand, allerdings grad mal als Bote: Bald rennt er sich die Hacken krumm in einem Bürokomplex, dessen Baumeister sicher Kafka und Escher hießen. Gottgefällig ist so ein Leben gewiss nicht, in seiner Sinnentleertheit aber immerhin realistisch und damit auf ingrimmige Weise komisch – man vergisst ja oft, was für ein aufklärerischer Schelm Ermanno Olmi ist, ein verschrobener Poet filmischer Winkelzüge und Hakenschläge. Und die Liebe? Sie heißt Antonietta. (O.M.)
 
Courtesy of Cineteca Nazionale

Screening dates:

So 13.01.2019 20:30
(Ital. OmeU)
Mo 11.02.2019 18:30
(Ital. OmeU)