Castaway, 1986, Nicolas Roeg

Castaway (1986)

Regie: Nicolas Roeg; Drehbuch: Allan Scott nach dem Buch von Lucy Irvine; Kamera: Harvey Harrison; Musik: Stanley Myers; Darsteller: Oliver Reed, Amanda Donohoe, Georgina Hale, Frances Barber, Tony Rickards. 35mm, Farbe, 117 min
 
Lucy Irvines autobiografischer Bestseller, unmerklich in einen schillernden Roeg-Abenteuerfilm verwandelt, dessen Triebfeder nicht "dramatische" Wendungen, sondern die Entwicklung der Figuren und die Passage der Zeit sind. Lucy (Amanda Donohoe) antwortet auf das Inserat des wesentlich älteren Verlegers Gerald (eine der Glanzrollen von Oliver Reed), der eine Partnerin für seine Robinsonade-Pläne sucht. Gemeinsam ein Jahr auf einer einsamen Insel: Was sich vielversprechend anlässt, wird mit der Ankunft im Inselparadies zur Zerreißprobe. Lucy verweigert den erhofften Sex, Gerald den Aufbau einer Behausung – und beide verweigerndie Konfrontation mit der Wirklichkeit. Obwohl Roeg geradlinig erzählt, ist Castaway voller Momente, die der Vorstellung entsprungen zu sein scheinen (nur wessen?). Die Stadien einer lebenslangen Beziehung, gnadenlos auf ein Jahr verdichtet, während atemberaubende (Unter-)Wasseraufnahmen die unausgesprochenen Strömungen andeuten, derer sich das Paar nie bewusst wird. (C.H.)
 
Courtesy of the BFI

Screening dates: