Feind im Blut

Innere Sicherheit

Feind im Blut (1931)
Regie und Drehbuch: Walter Ruttmann; Darsteller: Gerhard Bienert, Ilse Stobrawa, Wolfgang Klein, Walburga Gmür. Schwarzweiß, 76 min, Dt. OF
Feinde im Blut (1949)Regie: Hanns Mohaupt; Drehbuch: Karl Tramm; Kamera: Willy Bloch; Darsteller: Georg Eilert, Erika Kunstmann, Walter Klam. Schwarzweiß, 12 min, Dt. OF
Asylrecht (1949)
Regie: Werner Kipp. Schwarzweiß, 37 min, Dt. OF

 
Zwei „sexualwissenschaftliche Aufklärungsfilme“ über die Entstehung und Verbreitung von Syphilis. Anhand infamer „Einzelschicksale“ werden Geschlechtskrankheiten der staatlichen Gesundheitsfürsorge unterstellt. Der „unsichtbare Feind“ wird von der Spielhandlung gebannt. In Asylrecht filmt Werner Kipp in der englischen Besatzungszone, beobachtet Flüchtlinge beim Übertritt aus dem Sowjetsektor und schildert, wie die Aufgegriffenen registriert, untersucht und größtenteils wieder zurück gesandt werden. (Ramón Reichert)

 
Einführung von Ramón Reichert

Screening dates: