Tribute to Sasha

Das filmische Werk von Alexander Hammid
Price: EUR 25.00
Tribute to Sasha präsentiert rare Arbeiten des in Österreich geborenen, später in die USA emigrierten Kameramanns, Editors und Regisseurs Alexander Hammid.

1907 in Linz/Donau als Alexander Hackenschmied zur Welt gekommen, wächst er in Prag auf. Nach einem Architekturstudium widmet sich Hackenschmied der experimentellen Fotografie, ist nebenbei als Filmkritiker tätig und beginnt als Ausstatter bei Gustav Machaty. 1930 entsteht sein erstes eigener Film Spaziergang ins Blaue, ein Meisterwerk, das bereits alle Qualitäten seiner späteren Arbeiten in sich vereint: grandiose Kameraarbeit, fließende Bewegung, die Freude am innovativen Erzählen und technischen Experiment. Als er mit Crisis - A Film of the "Nazi Way" eindeutig Stellung gegen den Faschismus bezieht, muss er 1938/39 über Frankreich und England in die USA emigrieren. Nach dokumentaristischen Propaganda-Aufträgen für das Office of War Information, arbeitet er mit Maya Deren, die er 1942 auch heiratet, als Kameramann an jenen Filmen zusammen, die die Avantgardebewegung nachhaltig prägen werden und nimmt den Namen Hammid an. In den 50er Jahren ist er als Editor von Dokumentarfilmen für die Vereinten Nationen tätig, ab 1962 konzipiert er zusammen mit Francis Thompson aufsehenerregende Mehrfachprojektionen für diverse Weltausstellungspavillons, mit dem gemeinsam Hammid, zehn Jahre später, auch noch zum Pionier des neuen IMAX-Verfahrens wird.

Der bei SYNEMA-Publikationen erschienene, von Michael Omasta herausgegebene, Katalog Tribute to Sasha enthält eine kommentierte Biblio- und Filmografie, zahlreiche Arbeitsfotos, Aufsätze zu Leben und Werk, eine Auswahl der Filmkritiken von Alexander Hackenschmied sowie ein Gespräch mit ihm. Mit Beiträgen und Tributes von Miriam Arsham, James Benning, Michal Bregant, Loren Cocking, Stefan Grissemann, Eva Hohenberger, Michael Loebenstein, Brigitte Mayr, Michael Omasta, D.A. Pennebaker, Bayley Silleck, Douglas Slocombe und Amos Vogel.

TRIBUTE TO SASHA
Das filmische Werk von Alexander Hammid
Regie, Kamera, Schnitt und Kritiken

Edited by Michael Omasta
SYNEMA-Publikationen
Vienna 2002, 240 pages, 80 photos, in German and in English


 

Add to Cart