Was ist ein Filmmuseum?

Unter dem Titel Film Curatorship - Archives, Museums, and the Digital Marketplace geht das Österreichische Filmmuseum einer ganz grundlegenden Frage nach: Was kann ein Museum des Films leisten, und welche Bedeutung kommt einer solchen Institution im 21. Jahrhundert zu?

Untersucht werden dabei sowohl museologische Fragen - nach dem Ausstellungsformat Kino, dem Unterschied Artefakt-Faksimile sowie der Sammlungspolitik eines Filmmuseums - als auch kulturpolitische Tendenzen der Gegenwart: der Wunsch nach Digitalisierung des Kulturerbes und die Gleichsetzung von "Film" mit "audiovisuellem Content".

Das erste Herzstück des Forschungsschwerpunkts bildet eine englischsprachige Buchpublikation, die von 2005 bis 2007 gemeinsam mit den renommierten Kuratoren und Filmhistorikern David Francis (Großbritannien/USA) und Paolo Cherchi-Usai (Italien/Australien) erarbeitet wurde und im September 2008 erschienen ist.

09_Curatorship_Cover.jpg