Stefan Huber und Katharina Mückstein © ÖFM/Sabine Maierhofer

Schule im Kino

Für Schulklassen der Altersstufen 5 bis 18 Jahre
 

Im Rahmen der Reihe "Schule im Kino" lädt das Filmmuseum jedes Semester SchülerInnen aller Altersstufen ein, Film in seinen vielfältigen Wirkungen zu erfahren. Die ersten Veranstaltungen dieser Art hat das Filmmuseum im Rahmen der EU-weiten Initiative Cinedays im November 2002 organisiert. Die Vielzahl an Teilnahmen zeigt das große Interesse und Bedürfnis von Seiten der SchülerInnen und PädagogInnen an der Vermittlung von Film als Kunst und als Dokument.

 
"Schule im Kino" bietet folgende Veranstaltungsreihen: 

Lecture: Filmvermittler/innen und ÖFM-Mitarbeiter/innen gestalten dialogisch angelegte Einheiten mit Filmausschnitten und/oder Kurzfilmen.

Im Atelier mit ... : Filmkünstler/innen stellen persönlich ihre Arbeiten und Arbeitsweisen vor.

Film-Talk: Präsentation meist österreichischer Kinofilme samt anschließendem Gespräch mit den Filmemacher/inne/n.

Close-Up: Präsentation eines Films in Originalsprache mit anschließender Filmanalyse anhand ausgewählter Sequenzen.

Cinema Next: Präsentation von jungem Kino aus Österreich mit Gesprächen über Filme und die Ausbildung von Nachwuchsfilmemacher/inne/n.


Die Veranstaltungen dauern 120 bis 240 Minuten. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung der Schulklassen ist ausschließlich per Anmeldeformular möglich (keine Anmeldungen via Telefon und Email).

  



 



Veranstaltungen im Wintersemester 2018/19


Dienstag, 16. Oktober, 10–13 Uhr
FILM-TALK mit Ruth Beckermann: Waldheims Walzer (Ö 2018)
ab 15 Jahren

Mittwoch, 24. Oktober, 10–12.30 Uhr
LECTURE Manipulation und Kino (Peter Huemer)
ab 16 Jahren

Montag, 12. November, 11-13 Uhr
CINEMA NEXT Porträts. Mit Filmen von Sybille Bauer, Isabella Brunäcker, Felix Huber & Manuel Knoflach (Katja Jäger, Dominik Tschütscher)

Mittwoch, 14. November, 10-12 Uhr
LECTURE Gustav Deutschs Taschenkino: Die Kunst der Wiederholung (Stefan Huber)
7 bis 10 Jahre

Montag, 19. November, 10–13 Uhr                                        VOLL
FILM-TALK mit Katharina Mückstein: L'Animale (Ö 2018)
ab 14 Jahren

Montag, 26. November, 10-12 Uhr                                    Noch 127 Plätze frei
LECTURE Mit Thomas Edison beim Barbier: Das frühe Kino und seine Formen (Reinhard Sockel)
12 bis 15 Jahre

Mittwoch, 28. November, 10 bis 12 Uhr                                        VOLL
LECTURE Geschichtsbilder: Der "Anschluss" 1938 in Amateuraufnahmen (Rainer Hunger, Michael Loebenstein)
ab 15 Jahren

Freitag, 30. November, 10–12.30 Uhr                                        VOLL
LECTURE Manipulation und Kino (Peter Huemer)
ab 16 Jahren

Dienstag, 4. Dezember, 9.30-11.30 Uhr                                    Noch 6 Plätze frei
LECTURE Wie kann eine Katze größer sein als ein Mensch? (Veronika Franz, Ursula Wolschlager)
8 bis 11 Jahre

Dienstag, 11. Dezember, 10–13 Uhr                                        VOLL
CLOSE-UP Der letzte Mann (Stefan Huber)
ab 14 Jahren

Montag, 17. Dezember, 11–13 Uhr                                        VOLL
IM ATELIER MIT Bernhard Lang: Komponieren für den Experimentalfilm
ab 15 Jahren

Mittwoch, 19. Dezember, 10–12 Uhr                                    Noch 67 Plätze frei
LECTURE Filmfarben (Stefan Huber)
7-10 Jahre

Donnerstag, 20. Dezember, 10–12 Uhr                                Noch 4 Plätze frei
LECTURE Filmfarben (Stefan Huber)
11-14 Jahre

Donnerstag, 10. Jänner, 10–12.15 Uhr                                    Noch 98 Plätze frei
CLOSE-UP Zéro de conduite (Stefan Huber)
9-12 Jahre

Mittwoch, 16. Jänner, 10–12 Uhr                                       VOLL
LECTURE Warum hast du so große Augen? - Einblicke in die japanische Anime-Kultur (Stefan Stiletto)
12-14 Jahre

Mittwoch, 16. Jänner, 13–15 Uhr                                       VOLL
LECTURE Maschinenmenschen, Identitätskrisen, Liebeskummer: Die Kunst des Anime (Stefan Stiletto)
ab 15 Jahren




Vergangene Veranstaltungen